ICH DACHTE MAN DARF ALLES
Theater in Vier Teilen
Maximiliansforum, München


Hedwig Eberle & Anna McCarthy realisieren ein Theaterstück in Kooperation mit befreundeten Künstlern und Musikern:
Die Autoren Manuela Gernedel, Sebastian Kellig, Jürgen Schlattl & Hank Schmidt in der Beek haben für das Projekt jeweils ein Stück mit unterschiedlichsten Themen wie Liebe, kaffee- und kuchensüchtige Kinder, die große Freiheit und die Luns geschrieben.
Der surrealistischer Slapstick-Krimi CRAP von Jürgen Schlattl, Die große Freiheit TODAY WAS A GOOD DAY AND I DON’T OWE ANYONE ANYTHING von Manuela Gernedel, Die Daily Soap mit Schwierigkeiten I THOUGHT EVERYTHING WAS ALLOWED - Eine Deutsch-Englische Freundschaft in Neun Akten von Sebastian Kellig und Das Müde Musical DER LUNSEN-RING von Hank Schmidt in der Beek werden präsentiert mit musikalischer Live-Begleitung der Musiker Tagar, Albert Pöschl, Nick McCarthy, Damenkapelle & Anton Kaun.
Die Schauspieler sind alles Charaktertypen u.a. Künstler, Musiker, Ergotherapeuten, Krankenpfleger, Väter, Beamten, eine Schauspielerin und viele andere Laien.
Das Bühnenbild greift auf das klassische Bauerntheater zurück; rund um den Betrachter spielen sich die vier Stücke auf vier verschiedenen Bühnen ab.
Er und sie sind frei und dürfen alles.


AUFFÜHRUNGEN
Samstag        30 APRIL
Sonntag          1 MAI
Donnerstag     5 MAI
Freitag            6 MAI

Punkt 20:00

HIER GEHTS ZUM VORVERKAUF

SPECIALS:
Nach jeder Aufführung:
ICH DACHTE MAN DARF ALLES BAR
mit wechselnden Deejays aus dem Untergrund
3.Mai DAMENKAPELLE Live! & LP Release Party 19-24h
6.Mai große Abschlußparty mit allen Beteiligten an den Plattentellern und auf der Bühne
+ Bürodrehstuhlverlosung - jeder fährt mit Drehstuhl nachhause.
OPEN END


Die folgenden 4 Stücke werden an den jeweiligen Abenden hintereinander auf 4 verschiedenen Bühnen aufgeführt:
+++++++++++++++

Ein Müdes Musical

“DER LUNSEN-RING”

Autor: Hank Schmidt in der Beek 
Regie: Hank Schmidt in der Beek & Anna McCarthy 
Bühnenbild: Hank Schmidt in der Beek, Hedwig Eberle, Anna McCarthy 

Hauptgesang: Hank Schmidt in der Beek 
Chor: DAMENKAPELLE 
Musiker: Nick McCarthy, Albert Pöschl, Tagar, Sebastian Kellig

Text: Hank Schmidt in der Beek
Musik: Nick McCarthy und Sebastian Kellig
Regie: Hank Schmidt in der Beek & Anna McCarthy
Bühnenbild: Hank Schmidt in der Beek, Hedwig Eberle, Anna McCarthy
Choreographie: Julia Pfaller
Hauptgesang: Hank Schmidt in der Beek
Chor: DAMENKAPELLE
Musiker: Nick McCarthy, Albert Pöschl, Tagar, Sebastian Kellig, Basti Meihöfer, Rosalie Eberle, Sarah Gonputh, Arlo Yates und Freunde
Mädchen die kein Deutsch spricht: Sarah Gonputh/Raquel Schembri

(20 Gedichte)
Die Verse aus Hank Schmidt in der Beeks 2008 erschienenem Gedichtband-Debüt „20 Gedichte“ werden mittlerweile viel zitiert, und die Wendung Jetzt drückt’s mich in die Luns ist längst in den alltäglichen Sprachgebrauch so manchen müden Menschens eingekehrt.
In der musikalischen Bearbeitung durch die beiden Londoner Musiker Nick McCarthy und Sebastian Kellig haben diese 20 Gedichte nun endlich eine gebührliche Form für einen erstmaligen öffentlichen Vortrag gefunden .






+++++++++++++++


Ein Surrealistischer Slapstick Krimi

“CRAP”

Autor: Jürgen Schlattl
Regie:
Jürgen Schlattl & Anna McCarthy
Bühnenbild:
Hedwig Eberle, Anna McCarthy

Detektiv: Luko Hoffmann
Deborah Forrester: Aylin Neuhofer
Walther Forrester: Erol Dizdar

Musik: Anton Kaun, Tagar


Soll ich etwas Wahres sagen hörst du mich.
Hörst du mich überhaupt?
Willst du das herausfinden?
Ihr habt etwas zu verbergem.
Mit so einer blöden Frau
kann ich nicht reden!
Sie wollen uns doch nur hinhalten...

CRAP





+++++++++++++++


Eine Daily Soap mit Schwierigkeiten

“I THOUGHT
EVERYTHING
 WAS ALLOWED
Eine Deutsch Englische Freundschaft In Neun Akten.”

Autor: Sebastian Kellig
Regie:
Sebastian Kellig & Anna McCarthy
Bühnenbild:
Sebastian Kellig , Hedwig Eberle, Anna McCarthy
die Mutter: Edith Mirwald
der Vater: Maximilian Bildhauer
der Onkel: Federico Sanchez
das Kind: Hank Schmidt in der Beek
der Engländer: Justin Almquist
das englische Kind: Arlo Yates
Polizist 1: Peter Friedrich
Polizist 2: Tagar
Igitte Schwestern: Susi & Yvonne Klos


Muenchen / Froettmanning: Ein Vater, eine Mutter, ein gieriges Kind. Ein netter Onkel. Starker Kaffee und ein grosses Stueck Kuchen. Eine Vereinbarung. Eine leere Milchflasche, ein mysterioeser Englaender und ein Sohn der nie zuhoert. Ein verdorbener Nachmittag mit Cowboys und Indianern. Eine Vermisstenanzeige. Das Gesetz. Ein Telephonat, ein Befehl, eine Fahrt mit oeffentlichen Verkehrsmitteln. Schuld, Versuchung,   Verderben. Ein Hilferuf und eine Loesung. Das Ende.





+++++++++++++++



Die große Freiheit

“TODAY WAS A GOOD DAY AND I DON’T OWE ANYONE ANYTHING”

Autorin: Manuela Gernedel
Regie:
Manuela Gernedel & Anna McCarthy
Bühnenbild:
Manuela Gernedel , Hedwig Eberle, Anna McCarthy
Babette: Zora Klare-Thiessen
Celeste: Rosalie Eberle
Angelo (pfeiffer): Luzi
Stadtleute: Baya Franek, Stefane Gruber, Maria Ines Plaza, Gabi Blum, Julia Pfaller, Sabine Kuhn & N.n.
Musik: Manuela Gernedel, Nick McCarthy



Das Leben stellt man sich eigentlich immer wie ein Musical vor, mit einem selbst als eine der Hauptrollen, und es ist enttaeuschend wenn es nicht so ist.
Fuer einen Moment ist es eins: Zwei gehen in die Stadt, wirren durch die grosse Freitheit und eine Erfolgs-episode;  Ein musikalisch untermaltes Selbstgespraech braucht 10 Schauspieler zur Darstellung.





+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
+++++++++++++++
++++++



Nach jeder Aufführung ab 22:00
Offen für alle
ICH DACHTE MAN DARF ALLES BAR
mit wechselnden Deejays aus dem Untergrund

+++++++++++++++



3 MAI
DAMENKAPELLE 
live! & lp release party
Das Debütalbum der DAMENKAPELLE erscheint auf Echokammer. Es wird am Abend live! gespielt und die Platte auf endlos Rille gelassen.
Ein Fan fasste das alles einmal ganz einfach zusammen:  "motopsychovixensmondoblacksnakemusiktollehexencountrypunkelektrorocken'rollmarschpolkaglamourösgranate".
http://www.myspace.com/damenkapelle


6 MAI
ABSCHLUSS PARTY
mit
allen Beteiligten an den Plattentellern und auf der Bühne !

u.a. Dizzy Errol, Tagar, Rumpeln, Nick McCarthy, Tomatoloco, Piko Be, Albert Pöschl, Hedwig Eberle, Anna McCarthy, DAMENKAPELLE, Karel van Bergen..... 
Djs Afrodermitis, Karel van Bergen
+ große einmalige Bürodrehstuhl Verlosung !


OPEN END

sponsored by...................